Hegau Bike Marathon im Rahmen der UCI Mountainbike Marathon WM

Vor nicht mal einer Woche habe ich doch noch mein Ticket zum diesjährigen Bike Marathon gelöst.

Lange war ich unentschlossen, weil ich die Strecke nie komplett selbst mit dem MTB gefahren bin und eigentlich immer die 49KM Mitteldistanz mal testen wollte aber leider nie die Zeit gefunden habe und ich auch zugeben muss es irgendwie nervig ist, erst mit dem Auto nach Singen zu fahren um dann dort mit dem Bike los zu fahren.

IMG_20170625_103051_20170625Jetzt ist dieses Jahr alles ein bisschen anders gewesen. Zeitgleich mit dem Hegau Bike Marathon war auch die UCI MTB Marathon WM und ich es doch als besonders empfinde zeitgleich mit Weltprofis auf der gleichen Strecke zu sein, dass hat man nicht jeden Tag.

Heute kann ich sagen: Ich bin an einer Marathon WM gestartet. 

31KM schien mir da dann unter dem Gesichtspunkt die Strecke nicht komplett zu kennen, als die lösbarstes Aufgabe ohne komplett einzubrechen. Erstes Ziel ganz klar gesund und heil ankommen, das ganze dann noch in etwa 1:30:00.

Vorweg mit 1:28:48 und somit Gesamt 91. von mehr als 200 Teilnehmer bin ich sehr zufrieden und kann sich echt sehen lassen.

IMG_20170625_123101_20170625Zum Rennen selbst, es war ein unglaublich tolles Erlebnis das sich irgendwie wie in einem
Rausch angefühlt hat. Ob das der erste Anstieg im Schatten des Hohentwiel war unter großen Beifall der Zuschauer oder der Ohrenbetäubende lärm am Plören in Hilzingen oder auch die Einfahrt ins Ziel war. All das sind Momente die mir erst mal eine Weile im Gedächtnis bleiben.

Danke auch an Adi und Kim, es war schön zu wissen wenn man im Ziel ankommt, dass auch dort jemand wartet und Sorry Kim das uns die UCI 5 Minuten zu früh losgeschickt hat. 🙂 

Hegau Bike Marathon 2017

 

 

 

 

 

 

 

Bilder während des Marathons 

Video vom Start

Dieser Beitrag wurde unter Cycling veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.